Venus begegnet Jupiter am Abendhimmel

Am 30.6.2015 kam es zu einer sehr engen Begegnung zwischen Venus und Jupiter am Abendhimmel. Während Jupiter langsam hinter die Sonne wandert und somit zunehmend schwerer zu beobachten ist, wandert Venus auf ihrer Bahn noch einige Zeit am Abendhimmel scheinbar weiter von der Sonne weg, bis sie sich ab dem 25.7. wieder Richtung Sonne bewegt.

Venus_Jupiter_Bahn

In der Nacht vom 30.6.2015 auf 1.7.2015 überholte Venus dabei den Jupiter im Abstand von 20′ (Bogenminuten). Das ist weniger als ein Vollmonddurchmesser! Das nachstehende Foto entstand am Abend des 30.6.2015 gegen 21 Uhr, der scheinbare Abstand zwischen den Planeten beträgt 22′.

Jupiter_Venus_20150630

Deutlich sind die Sichelform der Venus und die abgeplattete Scheibe des Jupiter zu erkennen.

In nachstehender Fotomontage ist der Mond vom 30.6.2015 zu Venus und Jupiter hinzugefügt, um den geringen Abstand zwischen den Planeten zu verdeutlichen.

 Mond_Venus_Jupiter

 

Alle Aufnahmen wurden mit dem 8″ RC bei f=1600mm Brennweite aufgenommen.

Da Venus auf ihrer Bahn um die Sonne der Erde immer näher kommt ist die Geschwindigkeit, mit der sie sich am Himmel bewegt, entsprechend groß: ~40’/d (Bogenminuten pro Tag), was etwas mehr als 1 Vollmonddurchmesser entspricht.

Dies kann man gut verfolgen, wenn man sich die Planeten in diesen Tagen abends anschaut: am 3.7.2015 betrug der Abstand bereits >1°.

Venus_Jupiter_20150703

Links: Venus, rechts: Jupiter

Aufnahmen von Christian Freßdorf

Weitere Aufnahmen von Jens Rothermel:

Venus und Jupiter (mit 3Monden) am 01.07.2015

Venus und Jupiter am 01.07.2015

Venus und Jupiter am 01.07.2015

Venus und Jupiter am 01.07.2015

Venus und Jupiter am 01.07.2015

Venus und Jupiter (mit 4 Monden). Aufnahme mit 2m Brennweite am 30.06.2015

Venus und Jupiter (mit 4 Monden). Aufnahme mit 2m Brennweite am 30.06.2015

Dieser Beitrag wurde unter Astronomie, Fotogalerie, Mond, News, Planeten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar