Jupiteropposition 2016

Vor wenigen Tagen stand der Jupiter in seiner Oppositionsposition, d.h. Sonne, Erde und Jupiter Standen in einer Linie, so dass sich Jupiter in seiner erdnächsten Position für dieses Jahr befand. Somit erstrahlt er zur Zeit die gesamte Nacht und kann sehr gut beobachtet werden. Abgesehen vom Mond ist Jupiter zur Zeit das mit Abstand hellste astronomische Objekt am Nachthimmel.

In den klaren Nächten der letzten Woche gelangen auf unserer Sternwarte mehrere Jupiteraufnahmen. Dabei gab es auch mehrere Jupitermondereignisse zu beobachten, bei denen sich ein oder zwei der vier hellsten Jupitermonde von der Erde aus gesehen vor der Jupiterscheibe vorbeizogen und die Schatten der Monde auf den Wolken des Gasplaneten sichtbar waren. 

Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl der Aufnahmen und zusammengesetzten Zeitrafferfilmen aus drei Nächten. In den Zeitrafferfilmen ist die extrem schnelle Drehung von Jupiter gut erkennbar (eine komplette Umdrehung in etwa 8 Stunden!)

Text, so wie alle Aufnahmen und Bildbearbeitungen von Jens Rothermel

 

14.03.2016

Jupiter mit großem roten Fleck (GRF)

Jupiter mit großem roten Fleck (GRF)

Zeitraffer über 30 Minuten

Animiertes GIF mit Zeitraffer – 30 Minuten in 10 Sekunden (zum Abspielen bitte ggf. anklicken)

 

16.03.2016

2016_03_16_212446_17_L_g4_ap188_Drizzle15_rs6ll

2016_03_16_210840_1_L_g4_ap188_Drizzle15_rs6ll_pipp

Zeitraffer (knapp 2 Stunden in gut 10 Sekunden) mit GRF, den Mondschatten von Ganymed und Io, so wie dem Mond Ganymed. Man erkennt gut, dass der Schatten des Jupiternahen Io sich deutlich schneller bewegt, als der des weiter entfernten Mondes Ganymed. Zum Abspielen bitte ggf. anklicken.

 

17.03.2016

2016_03_17_203440_6_L_g4_ap116_Drizzle15_rs6ll

2016_03_17_215526_85_L_g4_ap116_Drizzle15_rs6ll

203238_4_L_g4_ap116_Drizzle15_rs6ll_pipp

Zeitraffer (ca. 1,5 Std. in 10 Sekunden). Auf der Jupiterscheibe ist zunächst der Mond Kallisto zu erkennen. Von links wandert im Verlauf der Schatten dieses Mondes über den Jupiter. Zum Starten bitte ggf. anklicken.

 

Dieser Beitrag wurde unter Astronomie, Beobachtungen, Fotogalerie, Planeten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar