Mars, der Rote Planet, zwischen Legende und Forschung

Di 23Mai2017

Beginn: 20:00

Bettina Wurche

Ort: Starkenburg-Sternwarte

Starkenburgweg 41 (oberhalb des Geopark-Parkplatzes)

Preis: Der Eintritt ist frei!

Unser nächster Planet mit dem unverwechselbaren rötlichen Schein inspiriert Menschen seit Jahrhunderten zu Spekulationen: Der Astronom Giovanni Schiaparelli wollte Marskanäle entdeckt haben! H. G. Wells erdichtete in seinem Roman "Krieg der Welten" einen Angriff der Marsianer. Andy Weir bietet mit "Der Marsianer" deutlich mehr Science als Fiction und stellte den Roten Planeten und das Leben eines Marsonauten realitätsnah dar.
Heute wissen wir durch viele Sonden und Satelliten sehr viel mehr über die Geologie des roten Planeten. Die aktuelle ESA-Mission ExoMars soll erkunden, ob es einst Leben auf dem Mars gab oder vielleicht sogar noch gibt. Und in nicht allzu ferner Zukunft wird Mars der erste fremde Planet sein, den Menschen betreten.

Bettina Wurche ist Diplom-Biologin, Journalistin und Science-Blogger mit einem Faible für Astrobiologie.

P.S. Der Vortrag von Thorsten Dambeck "Avatars Welten - Was wissen wir über die Exoplaneten?" musste leider kurzfristig ausfallen und wird im zweiten Halbjahr nachgeholt.

Zur Veranstaltungsliste

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Vorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar