Raumfahrt und Astronomie bei STAR WARS und STAR TREK

Di 16Feb2016

Beginn: 20:00

Wie sich Fiktion und Wissenschaft gegenseitig beeinflussen
Robert Vogel, Starkenburg-Sternwarte Heppenheim

Ort: Starkenburg-Sternwarte

Starkenburgweg 41 (oberhalb des Geopark-Parkplatzes)

Preis: Eintritt frei!

Weltraumepen wie STAR WARS und STAR TREK begeistern Millionen von Menschen nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt. Ist jedoch alles pure Fiktion, was auf den Kino-Leinwänden zu sehen ist? Natürlich sind diese Filme in allererster Linie pure Unterhaltung, bei denen die Handlung zu Lasten der physikalischen Gesetze geht, doch wenn man diese Phänomene näher betrachtet, wird man feststellen, wie sehr diese viele Menschen dazu inspiriert haben, sich ihr Berufsleben in der Raumfahrt und in den Wissenschaften zu suchen…um dort wiederum auf ihre Vorlieben in der Fantastik hinzuweisen.
Der Science Fiction- und Raumfahrt- Journalist Robert Vogel, der in beiden „Fakultäten“ seit vielen Jahren zu Hause ist, wird auf der Starkenburg-Sternwarte Heppenheim in einem sehr unterhaltsamen Vortrag auf die erstaunliche Wechselwirkung zwischen Science Fiction und Science eingehen und anhand vieler informativen und auch amüsanten Ereignissen darauf eingehen, warum z.B. ESA-Astronautin Sam Cristoforetti sich auf der Internationalen Raumstation in ihrer STAR TREK-Uniform fotografieren ließ, das Poster einer der letzten ISS-Crews die Mitglieder als Jedi-Ritter zeigte, der neue ESA-Chef Johann-Dietrich Wörner bei allen seinen Reden STAR TREK und RAUMPATROUILLE zitiert oder deutsche Astronomen einen kürzlich entdeckten Kleinplaneten auf Namen SKYWALKER tauften…und natürlich wird er auch die Frage behandeln, ob es so etwas wie Lichtschwerter in Wirklichkeit gibt.
Für das besondere Ambiente dieses Vortrags haben bereits Vertreter von STAR WARS- und STAR TREK- Fangruppen ihre Teilnahme in entsprechendem Outfit angekündigt! Mögen wir lange und in Frieden leben und die MACHT mit uns sein!
 

Zur Veranstaltungsliste

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Vorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar