Buran auf dem Weg ins Technik-Museum

… und Sternwarten-Mitglieder sind live dabei

Heute morgen am Rhein bei Lampertheim zwischen Worms und Mannheim, bei Rheinkilometer 438. Ich glaube es waren wohl noch nie so viele Leute auf einmal hier an der Gaststätte „Zum Neurhein“ wie heute morgen. Als ich gegen 9:00 Uhr die alte Natostraße in Richtung „Neurhein“ – wie er hier bei uns wegen des Rheindurchstichs genannt wird – fuhr, waren noch nicht so viele Leute unterwegs. Doch nach und nach kamen immer mehr Schaulustige, alle Parkplätze waren voll und die Autos standen entlang der Natostraße und auf dem Weg zur Gaststätte am Rheinufer.

Es ist gegen 10:09 MESZ. Langsam, sehr langsam schiebt sich die Schubeinheit stromaufwärts von Worms kommend an uns vorbei Richtung Mannheim. Andere Schiffe überholen den Schwertransport, der von mehereren Booten der Wasserschutzpolizei begleitet wird. Überall klicken Fotoapparate oder das Ereignis wird auf Video festgehalten. Auch meine Kamera klickte fleißig.
Hier gehts zur Fotostrecke

Auch von Matthias Busch gibt es einige Aufnahmen, diesmal von der Rheinbrücke in Worms aus, die ebenfalls dicht mit Zuschauern besetzt war.
Hier gehts zur Fotostrecke
Viel Spaß

Albert Heller
Starkenburg-Sternwarte e.V.

Über Matthias Busch

VHS-Kurs 1982 (Alfred) und 1983 (Holger Mandel), Mitglied ab 1985, Kleinplanetenbeobachter, momentan Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.