Kometenentdecker Tschurjumov zu Besuch

Prof. Klim Tschurjumov, Entdecker des Kometen 67P/Tschurjumov-Gerassimenko, weilte
zum großen Ereignis der ersten Landung überhaupt auf einem Kometen (Lander „Philae“ und Raumsonde „Rosetta“) in Darmstadt, um im ESOC live die Geschehnisse zu verfolgen.

Da er auch begeisterter Sternfreund ist, ließ er es sich nicht nehmen, die nahegelegene Starkenburg-Sternwarte zu besuchen.

Zunächst hielt er einen Kurzvortrag über seine Entdeckung in 1969, danach gab es für ihn eine Führung durch die Sternwarte. Anschließend konnten wir uns beim gemeinsamen Abendessen noch näher kennenlernen, er fühlte sich als Sternfreund unter Sternfreunden sichtlich wohl.

Hier ein paar Fotos:

 

Aufnahmen: Matthias Busch

Über Matthias Busch

VHS-Kurs 1982 (Alfred) und 1983 (Holger Mandel), Mitglied ab 1985, Kleinplanetenbeobachter, momentan Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Kometen, News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.