Bilder aus dem Orbit

Di 27Nov2018

Beginn: 20:00

Wie machen Satelliten eigentlich ihre Bilder?
Dipl. Phys. Andreas Tusche, EUMETSAT Darmstadt

Schon bevor Sputnik die Erde umkreiste, gab es erste Weltraumbilder der irdischen Atmosphäre. Bald speicherten Satelliten ihre Bilder auf Filmrollen oder funkten sie mittels Fernsehtechnik live zur Bodenstation. Heute ist es nahezu selbstverständlich, online das eigene Haus oder den nächsten Urlaubsort von oben zu betrachten. Was so einfach erscheint, ist das Ergebnis umfangreicher und präziser Berechnungen.

In seinem Vortrag gibt Dipl. Phys. Andreas Tusche einen Einblick in die Bildgebungsverfahren von Satelliten, ihrer Kameratechnik und modernen Techniken der Bildnavigation. Freuen Sie sich auf einen Abend, bei dem der Blick zum Himmel erneut umgekehrt wird - von dem Weltraum zurück zu unserem Planeten.

Add To Calendar

Zur Veranstaltungsliste

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Vorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.