Merkurtransit am Montag, 9. Mai 2016

Mo 09Mai2016

Beginn: 12:30 bis 20:00

Öffentliche Beobachtung des Merkur-Vorübergangs vor der Sonnenscheibe

Am 9. Mai 2016 ist es nach der letzten Gelegenheit im Mai 2003 wieder so weit, der Merkur zieht von der Erde aus gesehen als kleiner schwarze Scheibe über die Sonne - ein Merkurtransit. An diesem Tag passt die räumliche Anordnung von Sonne, Merkur und Erde zueinander exakt, so dass es zu diesem recht seltenen Schauspiel am Himmel kommt. Der Transit findet zu einer Zeit statt, in der wir im deutschsprachigen Raum auf der Tagseite der Erde stehen und lässt sich in nahezu voller Länge verfolgen. Der erste Kontakt der Merkurscheibe mit dem Sonnenrand ist um 13:12 Uhr, die Mitte des Ereignisses ist um 16:56 Uhr. Um 20:40 Uhr, um die Zeit des Sonnenuntergangs, löst sich die Merkurscheibe wieder vollständig vom Sonnenrand.  Von 12:30 Uhr bis zum Ende des Schauspiels stehen die Amateurastronomen der Starkenburg-Sternwarte in Heppenheim mit ihren Sonnenteleskopen bereit, um Gästen die Beobachtung dieses seltenen Schauspiels zu ermöglichen und um Fragen zu beantworten!

Bitte versuchen Sie nicht selbst, mit bloßem Auge Richtung Sonne zu schauen, der Merkur ist nur in einem Teleskop mit speziellen Sonnenfiltern ungefährlich zu sehen.

Add To Calendar

Zur Veranstaltungsliste

Über Matthias Busch

VHS-Kurs 1982 (Alfred) und 1983 (Holger Mandel), Mitglied ab 1985, Kleinplanetenbeobachter, momentan Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Sonstige Veranstaltungen, Tage der offenen Tür, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.