Die Sommermilchstraße im Schwan (von Deneb zu Sadir)

Milchstrasse_Schwan_IDAS

In der Milchstraße (Übersichtsaufnahme) gibt es unzählige, rot leuchtende Gasnebel, die sich mit dunklen Staubgebieten abwechseln. Ein markantes Objekt ist NGC 7000 – der Nordamerika-Nebel beim Stern Deneb im Schwan (heller Stern Mitte-Oben). Ein weiteres Nebelgebiet umgibt den Stern Gamma Cygni (Mitte-Rechts), dazu der kleine Crescent-Nebel (rechter Bildrand).
Die rötlich leuchtenden Nebelgebiete sind mit bloßem Auge nicht sichtbar, da sie im roten Ha-/HaII-Bereich leuchten. Eine „astromodifizierte“ Kamera, die für diesen Bereich empfindlicher ist und der IDAS Filter lassen diese Bereich deutlich hervortreten.

Milchstrasse_Schwan_IDAS_Objekte

In den kurzen Sommernächten bleibt leider nicht viel Zeit für ein Objekt, so dass bei dieser Aufnahme nur 11 Einzelaufnahmen zusammengekommen sind.

Aufnahmedaten:
Canon 70-200 f4 bei 70mm und f4.5 auf Alt AD5
EOS 1000Da
IDAS Nebelfilter D1
Belichtungszeit: ~55min (11x 5min )
Guiding mit DMK (leichte Drift in DEC)
Aufnahmedatum:10./11.7.2015
Bearbeitung: PixInsight

Aufnahmen: Christian Freßdorf

Dieser Beitrag wurde unter Deep Sky, Fotogalerie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Sommermilchstraße im Schwan (von Deneb zu Sadir)

  1. Pingback: IC1396 – MyCeph-Nebel | Starkenburg-Sternwarte e.V. Heppenheim

Schreibe einen Kommentar