Abbau der alten Mühleis-Montierung

Am 29.09.2001 war es so weit: wir bauten unser größtes Teleskop, den „Mühleis„-0,45-m Newton, in einer großen Aktion von seiner Montierung ab. Auch die Säule musste anschließend weichen.

So ist nun Platz geschaffen für eine komplett neue, computersteuerbare Montierung, die K100 von Knopf/Keller. Wir versprechen uns davon eine immense Steigerung der Effektivität, vor allem auf dem Gebiet der Asteroidenbeobachtung.

Über Matthias Busch

VHS-Kurs 1982 (Alfred) und 1983 (Holger Mandel), Mitglied ab 1985, Kleinplanetenbeobachter, momentan Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.