Neue Montierung für den 45cm Newton

Heute war es endlich soweit! Die neue Montierung für das 45cm Teleskop wurde vom Hersteller (Knopf, Rastatt) geliefert. Es handelt sich dabei um eine schwere deutsche Montierung, welche per Computer gesteuert werden kann und unsere Arbeit in Zukunft wesentlich effektiver machen soll. In einer großen Aktion wurde dabei die alte Montierung per Kran aus der Kuppel herausgehoben und auf die Beobachtungsplattform gestellt. Sie wird demnächst den neuen Zeiss-Refraktor tragen. Danach wurde die neue Montierung in die Kuppel gehoben und dort auf der ebenfalls neuen Säule montiert.
In den nächsten Wochen stehen nun umfangreiche Justagearbeiten und Tests an. Erst danach wird sich zeigen, wie leistungsfähig die neue Montierung ist und ob sie die erforderlichen Genauigkeiten erfüllt.
Bilder vom heutigen Tag, an dem auch viele andere Arbeiten erledigt wurden:

Über Matthias Busch

VHS-Kurs 1982 (Alfred) und 1983 (Holger Mandel), Mitglied ab 1985, Kleinplanetenbeobachter, momentan Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.