Uranus mit 2 (3) Monden

Uranus_20150822_01-03-17_ISO1600_180s

In der Nacht vom 21. auf den 22.8.2015 konnte ich einen Blick auf den Planeten Uranus werfen, da dieser gegen Mitternacht hoch genug über dem Horizont, aber auch noch nicht in der südlichen Lichtglocke stand. Erwartet habe ich nicht viel, aber da ich noch gar kein Foto dieses Planeten habe, habe ich es einfach mit dem 8″ RC bei f=1650mm probiert.

Überrascht war ich als ich die Aufnahme ausgewertet habe und zwei der 5 helleren Monde (insgesamt hat er mindestens 25): Oberon und Titania zu erkennen waren. Zwei weitere Monde Ariel und Umbriel werden leider durch den hellen Uranus überstrahlt, der innerste Mond Mirinda steht zu dicht beim Planeten, als dass er bei dieser Brennweite aufgelöst werden könnte.

Nachtrag:
Mit etwas Bearbeitung (Hintergrund glätten und Tonwertkurven anpassen) lässt sich auch der dritte Mond Umbriel dicht an der Helligkeitsscheibe des Uranus erahnen.

2015-08-22_01-07-20_Uranus_ISO1600_180s_Detail

 
 Uranus Helligkeit: mv=5.7    
 Oberon  mv=14.2 Abstand zu Uranus:~580000km Durchmesser: 1522km 
 Titania mv=14.0 Abstand zum Uranus:~435000km  Durchmesser: 1577km
Umbriel mv=15.0 Abstand zum Uranus:~265000km Durchmesser: 1169km
Dieser Beitrag wurde unter Astronomie, Fotogalerie, Planeten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Uranus mit 2 (3) Monden

  1. Pingback: Neptun mit Triton | Starkenburg-Sternwarte e.V. Heppenheim

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.