Die Zukunft der bemannten Raumfahrt

Di 22Nov2016

Beginn: 20:00

Die bemannte Raumfahrt nach dem Ende des Space Shuttles
Rainer Kresken, Starkenburg-Sternwarte Heppenheim

Es ist über 44 Jahre her, dass Menschen mit der Apollo 17-Mission zum letzten Mal über die Erdumlaufbahn hinaus ins All geflogen sind. Seither wurden nur Flüge in die Nähe der Erde unternommen. Das soll sich bald ändern. Zur Zeit werden in den USA und in Europa Raumfahrzeuge gebaut, die eine bemannte Erforschung des Sonnensystems ermöglichen sollen. Eine der ersten Missionen soll zu einem Asteroiden führen und Gesteinsproben zur Erde bringen.
Rainer Kresken, Raumfahrtingenieur am europäischen Kontrollzentrum ESOC in Darmstadt, stellt die Mission und die neu entwickelten Raumfahrzeuge vor.

Veranstaltung als Kalenderdatei

Zur Veranstaltungsliste

Über Matthias Busch

VHS-Kurs 1982 (Alfred) und 1983 (Holger Mandel), Mitglied ab 1985, Kleinplanetenbeobachter, momentan Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Vorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.